DIE BESTEN

HUNDESCHULEN

Es braucht zwar keine Lizenz zum Gassigehen, dennoch gehört eine ordentliche Hundeerziehung heute zum guten Ton. Der Besuch einer Hundeschule ist daher kein Luxus, wenn sich der vierbeinige Partner gut benehmen soll. Im Idealfall ist er für Mensch und Tier sogar eine vergnügliche Abwechslung. Die Hunde haben hier Kontakte mit ihresgleichen, was gerade für Welpen in der Sozialisierungsphase wichtig ist. Übrigens lernen in der Hundeschule auch die Besitzer viel dazu …

Stimmt für euren Favoriten ab!
Der ist in dieser Liste nicht dabei? Wir freuen uns über Vorschläge an diebesten@wirliebenfulda.de.

Welpenschule Kuhrt

Peter Kurth bietet neben der theoretischen Grundschulung für Trainingsanfänger auch eine fortlaufende Anfängergruppe zur gründlichen Sozialisierung und nachhaltigen Übung sowie eine Fortgeschrittenen- und Leistungsgruppe an, in der die Hund-Mensch-Teams ihr Können weiter verbessern und gestellte Aufgaben erfüllen. Einzel-, Stadt- und Gerätetrainings komplettieren das Ausbildungsangebot. Auch eine Hundetagesstätte oder Pension gehören zur Welpenschule.

LIEBE

Hundeschule Hünfeld

Hier sind alle Hunde jeder Rasse und jeden Alters herzlich willkommen. Auf ein stressfreies Zusammenleben sowie eine gute Sozialisierung wird großen Wert gelegt. Durch seine Hundeschule möchte Frank Leibold erreichen, dass es weniger Problemfälle gibt und der Hund in erster Linie als liebenswertes Wesen und treuer Begleiter wahrgenommen wird. Es gibt Gruppenstunden, die in Welpen, Junghunde und Erwachsenenhunde unterteilt sind, aber auch Einzeltrainings sind an dem Standort in Hünfeld möglich.

LIEBE

Verein der Hundefreunde von Fulda

Der Verein der Hundefreunde besteht schon seit über hundert Jahren. Als Mitglied kann man hier Agility, Fährte, Obedience und Turnierhundesport ausüben. Auch für Nicht-Mitglieder gibt es ein individuelles Angebot, das man durch die Beantragung einer Probemitgliedschaft nutzen kann. Dazu zählen der Alltagskurs sowie die Welpen- oder die Junghundestunde.

LIEBE

Tanjas Hundewiese

Ganz egal, ob alltägliche Probleme zu Hause oder sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit: Die Trainer stehen euch und eurem treuen Partner zu individuellen Zeiten unterstützend zur Verfügung – ausschließlich in mobilen EInzeltrainings. Auch vor dem Hundekauf berät das dreiköpfige Team gerne bezüglich Fragen zu Anschaffung, Futter, Ausstattung oder dem generellen Umgang.

LIEBE

Pro Cane – mobile Hundeschule Osthessen

Die mehrfach zertifizierte Tiertrainerin Silvia Löw bietet die unterschiedlichsten Kurse mobil an. Für sie steht die Gesundheit des Hundes in Zusammenhang mit der Erziehung. Deshalb ist eine ganzheitliche Analyse sehr wichtig. Das Verhalten des Hundes ist nicht unbegründet, sondern spiegelt sich meist im Verhalten der Besitzer. Wer sich für eine ausschließlich positive und körperaktive Erziehung unter Berücksichtigung der Triebe des Hundes interessiert, ist hier genau an der richtigen Adresse. Keine Verbote, sondern das Erlernen von alternativen Verhaltensweisen stehen im Vordergrund.

LIEBE

Hundezentrum Fulda

Welpenerziehungstraining, alltagstaugliches Hundetraining, Problemhundearbeit sowie Problemhundetherapie, Gebrauchshundeausbildung nach DGHV Standard und die Begleithundeausbildung gehören zu den Leistungen des Hundezentrums in Fulda. Hier soll ein gutes Team zwischen Hund und Mensch entstehen, ganz ohne Gewalt und Stress. Durch eine artgerechte Erziehung soll die Motivation des Tiers gestärkt und das Vertrauen verbessert werden. Dadurch orientiert sich der Hund an Herrchen oder Frauchen und wird kontrollierbar, was dann freiwillig geschieht. Dies und viele weitere Dinge lernt man bei Sonja Hartmann.

LIEBE

Hundeschule Hilders

Die Findung individueller Lösungen passiert hier in Einzeltrainings oder auch Gruppenstunden mit einer geringen Teilnehmerzahl von vier bis sechs Personen. Das Schöne an der Auswahlmöglichkeit ist, dass das Gelernte aus dem Einzelunterricht hier noch einmal mit mehreren Hunden geprüft und gefestigt werden kann und zudem das Sozialverhalten der Hunde gestärkt wird. Wissen und Erfahrungen aus mehr als dreißig Jahren fließen hier in jede Unterrichtseinheit mit ein. Das Spektrum der Hundeschule in der Rhön ist groß: Jagdhundeausbildung, Grundkurse, Agility und die Begleithundeausbildung sind hier nur ein paar wenige Ausschnitte des Angebots.

LIEBE

Hundeclub Fulda

Hier steht neben den grundlegenden Basics für Welpen ab drei Monaten noch so einiges auf dem Plan: Stadtspaziergänge, Tierarztbesuche oder Gassi durch den Wald. Auch Trainingseinheiten rund um das Auto, Parcours und Leinenführigkeit spielen eine große Rolle in der Erziehung des Hundes. Denn so lernen die Besitzer ihrem Tier in stressigen oder gar neuen Situationen Sicherheit zu geben und diese mit Bravour zu meistern. Eine Ausbildung als Begleithund kann hier ebenfalls absolviert werden. Auch verschiedene Wettkämpfe sind im Hundeclub hoch im Kurs. Die Gaststunden für Nichtmitglieder eignen sich ideal zum Schnuppern.

LIEBE

HundeTrainingCenter Rhön-Spessart

Das Hundetrainingscenter ist eins der wenigen in Fulda, die die Jagdhund-Ausbildung anbieten. Der Schwerpunkt wird hier auf die Praxis gelegt. Tipps, Tricks und das dazugehörende Hintergrundwissen bekommt man in den Trainingseinheiten vermittelt. Das Angebot ist vielfältig und umfasst auch die Bereiche der Gebrauchs- & Familienhunde-Ausbildung. Die Hundeschulen sind an den Standorten Kalbach und Aufenau-Wächtersbach vertreten.

LIEBE

Ganz und gar Hund

Das Verstehen des Hundes ist ein wichtiger Baustein in der Erziehung. Die wichtigsten Dinge, die man für den Umgang mit seinem Hund benötigt sind: Halsband, Leine, Futter, den Willen etwas zu verändern und ein wenig Konsequenz. Das Positive steht bei der zertifizierten Hundetrainerin Sabine Wahl definitiv im Vordergrund. Eine artgerechte, gewalt- und hilfsmittelfreie Hundeerziehung sowie ein ruhiges und individuelles Training sind hier grundlegend. Auch die Problemhundeerziehung ist möglich.

LIEBE