DIE BESTEN

KNEIPEN UND BARS

Der Legende nach ist Fulda die Stadt mit der höchsten Kneipendichte Europas – das verdanken wir vermutlich unserem sagenumwobenen Bermudadreieck, das euch in dieser Liste öfter begegnen wird. Von hippen Studentenkneipen über gemütliche Pubs bis zu schicken Barockbars ist alles dabei.

Und wer sollte ständiger Begleiter bei jeder Kneipentour sein? Richtig: das sogenannte ZwiWa –  Zwischenwasser. Das kommt in Fulda selbstverständlich von unserem regionalen MineralBrunnen RhönSprudel, der euch in dieser Liste die besten Bars und Kneipen aus Fulda präsentiert.

Stimmt für euren Favoriten ab!
Der ist in dieser Liste nicht dabei? Wir freuen uns über Vorschläge an diebesten@wirliebenfulda.de.

Zum Stadtwächter

Der Wächter, wie ihn die Fuldaer liebevoll nennen, liegt mitten im Barockviertel und gehört gefühlt schon so lange zu Fulda wie das Viertel selbst. In gemütlicher Pub-Atmosphäre gönnt man sich hier frisch gezapftes Bier oder Bembel. Und wem das Sitzen zu langweilig wird, der kann zwischendrin auch den Tischkicker im Obergeschoss bedienen.

LIEBE

Doppeldecker – Fuldas Äktschenkneipe

Fuldas Äktschenkneipe macht ihrem Namen alle Ehre: Auch wenn er eine Seitenstraße vom Bermudadreieck entfernt liegt, dürfte der Doppeldecker auch dort kaum zu überhören sein. Die Besonderheit: Hier kann man an warmen Abenden auch im geschützten Außenbereich Party machen und beispielsweise in einem großen umgebauten Fass kühle Getränke genießen.

LIEBE

Zum Spitzbub im Fässchen

Der Spitzbub ist das Bierlokal der etwas anderen Art in einem der ältesten Häuser Fuldas. Hier kommen Jung und Alt zusammen – und das Bier kommt mit der Eisenbahn! Im gemütlichen Ambiente darf hier auch geraucht werden.

LIEBE

heimat.

Die Café-Bar von Paul Pawlowski-Rothenbücher und Co-Inhaber Felix Wessling zieht Jung und Alt an den Buttermarkt – kein Wunder, denn hier gibt es alles, was das Föllsche Herz begehrt: Eine solide Auswahl an Bier und Wein sowie regionale Spezialitäten in einer modernen Interpretation. Dazu gehören etwa großzügig belegte Kümmelbrot-Stullen oder Rhön-Tapas. Bei jedem Besuch ein Muss: Ein Rhöntequila mit Rhönwurz, Senf und Schwartemagen. Heimat eben.

LIEBE

Viva Havanna

In Sachen Location macht der Havanna-Bar niemand was vor. Sie hat ihren Sitz nämlich in der ehemaligen Fuldaer Hauptwache, einem imposanten Barockbau. Und das bringt mit sich: An lauen Sommerabenden hat man einen einmaligen Blick auf das beleuchtete Stadtschloss, den Dom und den Schlossgarten. Dazu gibt’s dann Cocktails, Wein, Tapas, Pizza, Tortillas oder andere südamerikanische Köstlichkeiten.

LIEBE

Windmühle Fulda

Das Fachwerkhaus, das der Windmühle am Rande des Bermudadreiecks ihre Heimat gibt, ist über 700 Jahre alt und bereits seit dem 18. Jahrhundert ein Wirtshaus. Vergleichsweise klein wirkt die Zeitspanne von 30 Jahren, die es her ist, dass Wirt Frank Götte zum ersten Mal hier hinter der Theke stand und der Windmühle den authentischen Fuldaer Charme eingehaucht hat, der sie ausmacht.

LIEBE

Löwe: Bar, Café und Laden

Der Löwe bezeichnet seine Stammgäste liebevoll als Löwenkinder. Und was macht man als Löwenkind so? Ganz einfach: Entweder an der Löwenbar im Erdgeschoss kreative Drinks genießen oder im Obergeschoss den Beats der DJs lauschen, tanzen und Handgranaten trinken – klingt komisch, ist aber der wohl berühmteste Signature Drink aus Fulda. Und wer nicht genug davon bekommt, besorgt sich am nächsten Tag die passenden Zutaten im Löwe-Laden.

LIEBE

Altstadt – die Partykneipe

Wer an die Altstadt denkt, hat sofort einen Soundtrack dazu im Ohr. Stammgäste wissen: In der Kneipe im Bermudadreieck läuft Rock und Alternative. Dazu dann ein frisch gezapftes Bier, ein Bembel oder – Spezialität des Hauses - ein U-Boot und der Abend kann beginnen.

LIEBE

Schöppchen

Hat jemand mitgezählt? Auch das Schöppchen hat seinen Platz im Fuldaer Bermudadreieck. Wie der Name schon anmuten lässt, genießt man hier Bier in allen Formen und Farben und genießt dabei die gemütliche Pub-Atmosphäre.

LIEBE

Kultkneipe Krokodil

Seit Ende 2018 ist die Kult-Kneipe Krokodil im sagenumwobenen Fuldaer Bermudadreieck ein Irish-Pub. Von ihrem urigen Charme hat sie dabei allerdings nichts aufgegeben, im Gegenteil: Vielmehr hat sie jetzt eine solide Auswahl an irischen Bieren, über 30 Whisky- und 20 Gin-Sorten dazugewonnen, die man unter anderem auf dem legendären Sofa im Eingangsbereich genießen kann.

LIEBE

Barock-Bar

Kronleuchter, Stuckverzierungen, aber alles andere als steif und altbacken: Moderne Drinks in barocker Atmosphäre gibt’s in der Barock-Bar im Bermudadreieck. Besonders beeindruckend: Die Künste der Barkeeper, denen man beim Mixen von Klassikern und Eigenkreationen zusehen kann.

LIEBE

Markt2 – Bar & Lounge

Wer die klassische Kneipen-Atmosphäre weniger mag, der sollte sich ein Plätzchen in der Markt2 Bar & Lounge am Gemüsemarkt sichern. Die exklusive Bar liegt in einem der ältesten Gebäude Fuldas und kombiniert die Vorzüge dieses barocken Charmes stilvoll mit einer modernen Einrichtung. Liebhaber können sich hier durch die große Spirituosenauswahl probieren.

LIEBE

Bar 22

Noch ein Kandidat aus dem Bermudadreieck: Auch die Bar 22 liegt mitten im Fuldaer Kneipenviertel. Egal ob man nachmittags bei Kaffee ein Pläuschchen halten will oder abends mit Freunden Cocktails genießen - am langen Tresen der Bar22 ist beides möglich.

LIEBE