DIE BESTEN
   

MUSEEN

   
DIE BESTEN

MUSEEN

Kunst bestaunen, Wissenswertes erfahren, in die Geschichte eintauchen: Die Museen in unserer Region sind wertvoll, oftmals schon Teil unserer Kindheit (Stichwort: Schulausflüge) gewesen und gerade deshalb lohnt es sich, immer mal wieder vorbeizuschauen und zu entdecken, was es Neues gibt.
Für eure nächste Freizeitplanung geben wir euch in dieser Liste einen Überblick über die besten Museen der Region.

Stimmt für euren Favoriten ab!
Der ist in dieser Liste nicht dabei? Wir freuen uns über Vorschläge an diebesten@wirliebenfulda.de.

Museum Schloss Fasanerie

Fast 60 Schauräume gibt es im Herzen des Schloss Fasanerie zu begutachten - allesamt bringen sie euch ins 18. und 19. Jahrhundert und in die Zeit der hessischen Landgrafen zurück. Historische Ausstattung und Möbel, künstlerische Wand- und Deckengemälde, Geschirr, Kleidung und Kunst könnt ihr euch in verschiedenen Führungen anschauen. Danach lädt der weitläufige Schlosspark auf eine Gedankenreise in die vergangene Zeit ein.

LIEBE

Kinder-Akademie Fulda

Die Kinderakademie zählt zu dem ältesten eigenständigen Kindermuseum Deutschlands: Mitmachen und Ausprobieren sind hier definitiv gewünscht. Der Entdeckergeist wird durch die unterschiedlichsten interaktiven Objekte angeregt und ist für Kinder ab drei Jahren zu empfehlen. Viel umschwärmt: Das begehbare Herz ist einzigartig in Europa und lädt auf eine Reise durch die Herzkammern ein. Neben den festen Ausstellungen bietet die Kinderakademie eine Holzwerkstatt, die Kunstschule, verschiedene Ferienkurse und diverse Fortbildungsangebote.

LIEBE

Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

Im fränkischen Freilandmuseum werden auf einem 12 Hektar großen Gelände die vergangene ländliche Bau-, Arbeits- und Lebensweise aus Unterfranken sowie der angrenzenden Hessischen und Thüringischen Rhön erlebbar. Die Gebäude sind in einer historischen Kulturlandschaft aus verschiedenen Themengebieten eingebettet – authentisch gibt es zwischendrin unter anderem Streuobstwiesen, Rinder und Ziegen und einiges mehr zu entdecken. Saisonal unterschiedliche Themenführungen könnt ihr ganz einfach telefonisch buchen.

LIEBE

Vonderau Museum

Im Vonderau Museum gibt es einiges zu entdecken: Regelmäßig finden in der ehemaligen Stadtschule Sonderausstellungen zu Kunst, Naturkunde und Kulturgeschichte statt – in den festen Abteilungen des Museums erfahrt ihr Interessantes über die Vorgeschichte des Landkreises. Besonders eindrucksvoll sind Ausflüge in das Planetarium, das zum Vonderau Museum gehört und feste Vorstellungen anbietet – hier könnt ihr den Fuldaer Sternenhimmel betrachten oder eine Reise in den Weltraum unternehmen.

LIEBE

Deutsches Segelflugmuseum

Für jeden Flugzeugfan geht hier ein Traum in Erfüllung: Wo würde das deutsche Segelflugmuseum einen besseren Platz finden als auf der Wasserkuppe – der Geburtsstätte des Segelfluges? Mehr als fünfzig Modellflugzeuge, eine große Ausstellung und Modellmotoren der Dr. Rubin Stiftung warten auf euch. Ihr erfahrt hier alles über das Thema Segelfliegen, könnt Nachbauten entdecken, die Entwicklung des Fliegens und der Flugzeuge nachverfolgen oder individuelle Führungen buchen.

LIEBE

Deutsches Feuerwehr-Museum

Auf 1.600 m² erfahrt ihr im Deutschen Feuerwehr-Museum alles rund um die Feuerwehr und ihre Entstehungsgeschichte. In den großzügigen Hallen könnt ihr sogar alte Feuerwehrfahrzeuge aus dem 20. Jahrhundert bestaunen. Wenn ihr eine Forschungsarbeit schreibt und dazu noch die passende Fachliteratur benötigt, habt ihr hier auch die Möglichkeit euch durch eine rechtzeitige Voranmeldung Zugang zur Bibliothek zu verschaffen. Für alle Gartenbegeisterten gibt es vor dem Eingang des Museums den Feuerwehrgarten mit teils exotischen Pflanzen.

LIEBE

Dommuseum Fulda

Im Dommuseum bekommt ihr Einblicke in die Kloster- und Bistumsgeschichte. In den authentisch gehaltenen historischen Räumen könnt ihr mittelalterliche Sammlungen oder barocke Kunst entdecken. Die verschiedenen nach Thematik angeordneten Abteilungen werden im Eingangsbereich anhand von Ausstellungsstücken erläutert. Alle Interessierten können hier eine Menge über religiöse Kunst und materielle Geschichte aus der Abtei und heutigen Kathedrale lernen.

LIEBE

Konrad-Zuse-Museum

Der Erfinder des ersten funktionstüchtigen Computers der Welt – und das so nah bei uns! Das Konrad-Zuse-Museum erzählt die Geschichte seines Namensgebers und dessen Erfindung mit Tragweite – behandelt aber auch alles, was man über die Geschichte der Region Hünfeld und die Entwicklung der Stadt von einem frühmittelalterlichen Kloster zur Ackerbürgerstadt wissen muss. In der jagdkundlichen Abteilung erfahrt ihr zusätzlich alles über Flora und Fauna unserer Nachbarstadt und rundherum.

LIEBE