DIE BESTEN
   

STADTFüHRUNGEN

   
DIE BESTEN

STADTFüHRUNGEN

Dom, Stadtschloss, Altstadt,… Fulda bietet jede Menge Sehenswürdigkeiten. Nicht nur deswegen besuchen und bestaunen tagtäglich zahlreiche Touristen die schönsten Ecken der Barockstadt. Dabei wird das Angebot von Touristenführungen oft und gerne wahrgenommen, doch auch wer selbst in Fulda lebt, kann bei einer Tour durch unsere schöne Stadt und ihre Umgebung noch so einiges kennenlernen. Welche Angebote es gibt und was ihr dabei sonst noch erleben könnt, haben wir für euch zusammengefasst.

Stimmt für euren Favoriten ab!
Der ist in dieser Liste nicht dabei? Wir freuen uns über Vorschläge an diebesten@wirliebenfulda.de.

Fuldaer Nachtwächter

Wenn die Sonne hinter dem Dom untergeht wird es Zeit für den Fuldaer Nachtwächter, seine Runden zu drehen. Wer ihn dabei begleitet, kann so einiges über die Stadt erfahren. Egal ob es die klassische, die zünftige oder die Genusstour werden soll: Bei der Runde durch die Fuldaer Altstadt, einem Aufwärmtrunk nach „Nachtwächterart“ und mystischer Abendstimmung ist ein besonderes Erlebnis gesichert.

LIEBE

Der Geisterbus

Freunde des Gruselns vor und eingestiegen! Der Geisterbus informiert euch auf seiner Fahrt über die verschiedensten Sagen und Legenden rund um Fulda, wobei den Insassen eine schaurig schöne Show geboten wird. Fans des Schreckens können sich auf verschiedene Angebote und Touren freuen, die sicherlich in Erinnerung bleiben. Eine Fahrt mit dem Geisterbus ist sicherlich auch eine schöne Geschenkidee für alteingesessene Fuldaer.

LIEBE

Fulda kulinarisch

Fulda sieht nicht nur gut aus, sondern schmeckt auch ganz hervorragend. Dabei spielen vor allem unsere vielen regionalen Köstlichkeiten eine Rolle. Wer unsere schöne Stadt also nicht nur mit den Augen kennenlernen möchte, ist bei der kulinarischen Stadtführung genau richtig. Hier trifft Kultur auf Genuss, denn bei je fünf kleinen Zwischenstopps während der Führung lernt man Fulda direkt noch etwas besser kennen. Ausgewählt werden können hierbei Führungen zu verschiedenen (Mahl-)Zeiten. Und mit einer Stärkung im Magen lernt man die Geschichte der Barockstadt doch gleich viel lieber kennen.

LIEBE

Stadtwächter Schlitz

Schlitz ist ein Ort mit Geschichte, das weiß auch der ortseigene Stadtwächter und erzählt sie gerne jedem, der zuhört. Bei Anbruch der Dunkelheit starten die Führungen durch die Stadt, bei denen natürlich auch keine Getränke der Brauerei und Destillerie aus der Nähe fehlen dürfen. Wer sich Schlitz lieber am Tag anschauen möchte, kann sich auch einem der weiteren Tour-Angebote der Kleinstadt im Vogelsbergkreis anschließen.

LIEBE

Tourismus Fulda

Wie Fulda sind auch die Tourismusangebote der Stadt vielseitig: Egal ob etwas länger oder binnen einer Stunde, man kann auf verschiedenste Weisen die Stadt erkunden. Dabei könnt ihr selbst entscheiden, ob ihr ganz Fulda, oder nur Teile davon, wie etwa den Dom oder das Stadtschloss, besichtigen möchtet und wie ihr eure Schwerpunkte setzt, z.B. auf dem historischen oder dem kulturellen. Je nach Programm, seid ihr dabei entweder in einer Gruppe oder einzeln unterwegs. Hier ist also für jeden Geschmack etwas dabei.

LIEBE

Stadtrallye für Kinder und Jugendliche

Für Kids und Teens hat sich die Stadt Fulda eine besonders interaktive Art der Stadtführung überlegt. So gibt es beispielsweise eine große Stadtrallye, bei denen Schülerinnen und Schüler Köpfchen beweisen müssen, um am Ende einen Überblick über Fuldas wichtigste Sehenswürdigkeiten zu bekommen. Es müssen Aufgaben gelöst, Lückentexte gefüllt und Rätsel geknackt werden – dabei werden sie von Pädagogen begleitet, die ihnen Hinweise und spannende Infos an die Hand geben.

LIEBE

Schöner Schein – oder wie es wirklich war

Franz ist ein kauziger, aber liebenswerter Kerl, fromm und abergläubisch. Und er lebt im 18. Jahrhundert. Bei dieser Theaterführung der Stadt begleiten Teilnehmer den Handwerker, der einst Johann Dietzenhofer beim Bau des Doms half, bei seinem Rundgang durch das historische Fulda und erfahren so einiges über seine Erlebnisse zu dieser Zeit. Wenn Franz verhindert ist, springt die Frau des Dombaumeisters höchstselbst ein und gibt private Einblicke in das damalige Leben in der Barockstadt.

LIEBE

RhönRoller KulTour

Eine Tour durch Fulda auf zwei Rädern und zu den schönsten Orten der Barockstadt gibt es bei Marions Events. Wer Fulda schon immer einmal auf die bequeme Weise erkunden wollte und nebenbei das Fahren eines Segways erlernen möchte, kann hier beides abhaken. Für alle Segway-Anfänger gibt es zuvor eine Einweisung, doch das Fahren ist schnell gelernt und die Teilnehmer erleben Fulda ohne große Anstrengung und mit einer Menge Action.

LIEBE

Rhön kulinarisch

Die Rhön ist schön, aber nicht nur optisch kann sie punkten. Auf einer Reise durch Gersfeld und der Verköstigung von fünf Spezialitäten aus dem Ort, erfährt man auf ganz leckere Weise Neues über die Rhönstadt, deren Geschichte und ihre Kultur. Wer sich nicht nur auf die Ortschaft Gersfeld beschränken möchte, sondern am liebsten gleich die ganze Rhön erfahren möchte, sollte auch einen Blick auf die Bustouren werfen, die mit verschiedenen Angeboten locken.

LIEBE

Hünfelder Stadtgeschichte(n)

Die Stadt Hünfeld und ihre Umgebung sind ein besonderer Teil der Geschichte und historischer Schauplatz einiger Ereignisse im Umkreis Fulda. Egal ob es eine klassische Stadtführung durch die verschiedenen Ortschaften, eine Führung ganz auf Rhöner Platt oder eine Führung bei Nacht werden soll: Wer etwas Neues über Hünfeld und seine Nachbarorte lernen möchte, hat hier die Möglichkeit dazu.

LIEBE